Freie Lizenzen

Freie Lizenzen

(Autor: Matthias Schneider, 30.09.2015)

Entscheidet sich ein Rechteinhaber, Medien zur freien Verfügung zugänglich zu machen, wird häufig auf eines der bekannten Lizenzsysteme wie Creative Commons (CC) Licenses zurückgegriffen. Werden hingegen Medien ohne explizite Lizenz online gestellt, bleibt häufig unklar, welche Verwendungen erlaubt sind.

In der CC-Selbstbeschreibung wird darauf hingewiesen, dass man eine Möglichkeit bereitstelle, eigene geistige Schöpfungen unter einer Lizenz Dritten zur Verfügung zu stellen und dabei unterschiedliche Rechte einzuräumen. Dabei werde das Urheberrecht nicht ersetzt, sondern die urheberrechtlichen Bedingungen passend für die individuelle Anwendung adaptiert:

»Our free, easy-to-use copyright licenses provide a simple, standardized way to give the public permission to share and use your creative work — on conditions of your choice. CC licenses let you easily change your copyright terms from the default of ›all rights reserved‹ to ›some rights reserved‹. Creative Commons licenses are not an alternative to copyright. They work alongside copyright and enable you to modify your copyright terms to best suit your needs.« (Creative Commons 2015)


Meta-Suchmaschine Creative Commons

Der Vorteil bei diesem System liegt u.a. in der leichten Zugänglichkeit und Auswahl der passenden Lizenz, der Verbreitung und damit verbunden der juristischen Prüfung der rechtlichen Formulierungen, und nicht zuletzt der transparenten Nutzbarkeit von CC-lizensierten Medien. So kann man über eine spezielle Metasuchmaschine in verschiedenen Portalen nach CC-Inhalten suchen, die bestimmte Eigenschaften aufweisen (z.B. die Erlaubnis, modifiziert zu werden).

 

Andere bekannte Lizenzen sind beispielsweise die GNU Free Documentation License (GFDL) oder die GNU General Public License (GPL) für den Softwarebereich. Das Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software bietet eine umfangreiche Übersicht über diverse Lizenzsysteme für unterschiedliche Anwendungsbereiche und verschieden weitgehende Rechtegewährungen.


Creative Commons, About, online: http://creativecommons.org/about [12.08.2015].

Tags